Wellness Urlaub


Wellness > Beauty > Sauna für schöne Haut und ein starkes Immunsystem

weiter >

Sauna für schöne Haut und ein starkes Immunsystem

Es wird viel über das saunieren gesprochen. In den nördlichen Ländern, wie Finnland und Schweden gehört der Saunabesuch zum normalen tagesablauf und wird sogar zum Happenning. In Finnland kann man mobile Saunen mieten, mit dem Saunabus durch die Stadt fahren oder in der Eissauna schwitzen.

Warum wirkt die Sauna so gut?


Saunagänge sind gesund. Die heiße Luft öffnet die Poren und mit dem Schweiß verschwindet nicht nur der Stress sondern auch die alte Haut. Die ruhige Atmosphäre entspannt und viele Menschen fühlen sich dasnn besonders wohl.
Nach dem Saunagang erfolgt ein Abkühlung mit Schnee, Eiswasser oder einer kalten Dusche. Dieser Schock trainiert das Immunsystem und fördert dei Durchblutung der Haut. keine Angst, es wird einem schnell wieder warm, nachdem man den ersten Schreck überwunden hat.
Positive Folgen der Saunagänge: durch das gestärkte Immunsystem wird man im Winter seltener krank, kann also die Erkältungsviren gut abwehren und die Haut sieht richtig rosig aus. Nicht umsonst sagen die Finnen, dass die frauen zwei Stunden nach der Sauna am schönsten sind ;-).
Wem die finnische Sauna mit 80-100 Grad zu heiß ist, der kann etwas kühler anfangen. Bio Saunen oder Dampfbäder sind deutlich "kühler" aber durch den Dampf und bei 55-60 Grad kann man auch gut schwitzen und der Kreislauf wird nicht so stark belastet. Besonders wohltuend ist die Sauna an kalten Tagen oder nach ausgiebigem Krafttraining.
Insider gehen auch im Hochsommer gerne in die Sauna.


 

 
Bewertung von Sauna für schöne Haut und ein starkes Immunsystem:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen