Wellness Urlaub


Wellness > Entspannung > Lingammassage Prostatamassage, durch Hingabe in die männliche Kraft

weiter >

Lingammassage Prostatamassage, durch Hingabe in die männliche Kraft

Darum, die Dinge geschehen zu lassen, statt zu erwarten, dass bei bestimmten Berührungen oder Worten eingeübte Verhaltensmuster abgespielt werden, die im männlichen Selbstverständnis eine vermeintliche Sicherheit darstellen.
Nun habt Ihr genug geleistet, gekämpft und geschuftet!
Die Einweihung in eine verehrungsvolle, die Energie erweiternde passive Lust ist eine Herausforderung, sich ganz der Empfänglichkeit hinzugeben. Es geht darum, eine tiefere Wahrnehmung der eigenen sexuellen Potenz/ Lebenskraft und einen Anstieg sexueller Er-Füllung zu erleben.
Der lustvolle und vielleicht auch anspruchsvolle Teil der Massage besteht darin, das eventuell vorhandene Einbahnstraßendenken (Berührung – Erregung – Orgasmus = Ejakulation) als solches zu erkennen und loszulassen zu Gunsten einer stetig wachsenden Fülle orgastischer Energie im gesamten Organismus.
Vielleicht macht es am Anfang noch keinen großen Spaß, auf die gewohnte Ejakulation (in der sich die aufgebaute sexuelle Spannung entlädt) zu verzichten. Bis zu dem Zeitpunkt ... an dem das Ziel der Berührung sich auflöst in der Hingabe an das Hier und Jetzt, die Empfindungen sich erweitern hin zu einem orgastischen Empfinden im ganzen Körper.
Das Geschenk ist groß, und zwar nicht nur im Bereich der sexuellen Lust, sondern auch hinsichtlich des täglichen Seins mit allem was ist, auf das sich die verinnerlichte, angewachsene Lebens-Lust nun ausdehnt. Die Gnade der Hingabe wird Teil und Ergänzung unserer westlichen Prägung des Schaffens und Tuns.
Respektvolle Berührung, einfach weil Er´s verdient hat.
Aus meiner eigenen gebenden und begleitenden Teilnahme kann ich sagen, dass Männer durch die Lingammassage, die eingebettet ist in eine ausführliche Tantramassage, immer wieder Neues an sich selbst erfahren können, sich erforschen, sich genießen, sich selbst ihre Lust schenken können.

Prostatamassage


Zusätzlich zur Lingammassage scheint mir die Analmassage, auch Prostatamassage genannt, als Tor zur Hingabe, in der der Mann ( Frau auch!) seine rezeptive, weibliche Seite entdecken kann, einer der grundlegenden Schlüssel zu sein für ein lustvolles Erleben und Strömen der Energie, die sich über den Beckenbereich hinaus in den gesamten Körper ausbreitet.
Was bringt die heiße Lust im Becken, wenn wir sie mit zusammengekniffenen Pobacken erleben? Ok, macht auch Spaß. Aber die Wonnen der Lust eines entspannten Körpers, einschließlich offener, vertrauensvoll, relaxter Pomuskulatur, mit ruhigem und wachem Geist und tiefem Atem ist eine Erfahrung, die ich als Frau nicht mehr missen möchte. Und das Wissen darüber will ich den Männern nicht vorenthalten.
Mach Dich vertraut mit dem Teil Deines Körpers, Deinem Allerwertesten Arsch - Freude schöner Götterfunke -, der zu Unrecht mit all diesen abwertenden Schimpfwörtern belegt ist. Vielleicht kommen Dir jetzt schon Deine eigenen Assoziationen, Deine Geschichte, Dein Verhältnis zu Deinem Hintern ins Bewusstsein. Du kannst Dich heute aufs Neue entscheiden, ob Du diese Assoziationen weiterhin gelten lassen möchtest oder ob Du einen liebevollen, respektvollen und auch dankbaren Kontakt zu Deinem Allerwertesten aufnehmen willst.
Es kann durchaus sein, dass bei den ersten Analmassagen Verspannungen auf der physischen und psychischen Ebene überhand nehmen. Das heißt aber nicht, dass etwas falsch ist.
Halte inne … Nimm wahr, was sich zeigen mag und erlaube Dir selbst, Dich zu spüren mit allem, was Dich ausmacht. Gib diesen Bewegungen in Dir Zeit und Raum. Wenn Du diese Berührung des Beckenbodens, des Anal- und Prostatabereiches von einem Partner geschenkt bekommst, bleibe immer in Kontakt und teile Deiner begleitenden Massageperson mit, wie es Dir geht, wie es sich gerade anfühlt und was Du gerne magst.
Der Erfolg dieser Massage hängt von der Fähigkeit ab, passiv empfänglich zu werden, die angestammte männliche Rolle als Macher, Anführer und Erzeuger sexueller Lust abzulegen, aber als Beobachter da sein zu lassen, und die weibliche Qualität der Hingabe, Empfänglichkeit und des Vertrauens zu erfahren, so dass die männliche und weibliche Qualität der Lust sich gegenseitig zum Tanz einladen können.
Eine angenehme Variante der Analmassage ist die Berührung des Anus von außen und innen in Verbindung mit der Lingammassage, alleine oder mit Partner/in.


 

 
Bewertung von Lingammassage Prostatamassage, durch Hingabe in die männliche Kraft:
3.06/5 basierend auf 8 Bewertungen


  Ihre Rezension zu Lesezeichen