Wellness Urlaub


Wellness > Entspannung > Pranyama Wechselatmung - entspannen mit Atemübungen

< zurück | weiter >

Pranyama Wechselatmung - entspannen mit Atemübungen

Eine Atemtechnik ist die „Pranayama“-Atmung. Diese Atemtechnik ist in Südasien am stärksten verbreitet. Man kann sie sowohl im Sitzen als auch im Liegen anwenden und weswegen sie so beliebt ist, auch in kurzen Wartezeiten oder bei Stress anwenden.
Bei der „Pranyama“-Atmung sollten sie aufrecht sitzen und sich nirgends anlehnen. Sie beugen Zeige- und Mittelfinger Ihrer rechten Hand und verschließen damit ihre Nasenlöcher. Nun atmen sie ganz aus.
Sie schließen mit ihrem rechten Daumen ihr rechtes Nasenloch und atmen durch das linke Nasenloch in den Bauch ein. Es hilft, wenn Sie neue Energie in die ganze linke Körperhälfte atmen vom Scheitel bis zur Sohle.
Während Sie die Luft für wenige Sekunden anhalten, schließen Sie beide Nasenlöcher mit dem Ringfinger und Daumen. Stellen Sie sich dabei vor, wie Licht zwischen ihren Augenbrauen erstrahlt und konzentrieren Sie sich auf diesen Punkt.
Nun können Sie das rechte Nasenloch öffnen und die Luft vollständig ausatmen. Hierbei können Sie sich vorstellen, wie sich ihre ganze rechte Körperhälfte der alten Luft entledigt und entspannt.
Nun können sie auch rechts tief in den Bauch einatmen und das Prozedere für die rechte Körperhälfte wiederholen. Eine Atemrunde schließt jeweils zwei Atemzüge rechts und links ein.
Diese Wechseltechnik können Sie in einem Zeitraum von 2-20 Minuten wiederholen. Achten sie hierbei auf die Vollständigkeit der Runden. Es ist nicht wichtig einen bestimmten Rhythmus einzuhalten, sondern darauf, sich auf das entleeren und aufladen zu konzentrieren. Auf diese Weise kommen Sie schnell zur Ruhe.
Brechen Sie die Atemübung ab, wenn Sie merken, dass sie nervös werden, das Gefühl haben keine Luft mehr zu kriegen oder gar zur Hyperventilation neigen.


 

 
Bewertung von Pranyama Wechselatmung - entspannen mit Atemübungen:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen