Wellness Urlaub


Wellness > Entspannung > Thaimassage > Thai-Massage versus Ganzkörpermassage

< zurück | weiter >

Thai-Massage versus Ganzkörpermassage

Eine Methode, um u.a. auch Schocks zu beseitigen, ist die Traditionelle Thai Massage (NUAD). Thai-Massage beinhaltet sanfte Bewegung, Stretching, rhytmische Akupressur,Reflexologie sowie Energiearbeit. Das Stretching ist hierbei eine Art passiven Yogas.

Ganzkörpermassage und Energiearbeit


In der Energiearbeit werden bei der Ganzkörpermassage die Energielinien des ganzen Körpers miteinbezogen; sie wirkt sich wohltuend auf den gesamten Organismus aus und lockert und öffnet die Gelenke, streckt die Muskulatur, stimuliert innere Organe, steigert die allgemeine Vitalität, beseitigt Schocks und es tritt ein Zustand tiefer Entspannung ein. Die Gesamtkörpermassage beginnt mit einer Fussreflexzonenmassage, und von dort arbeitet sich der Masseur bis zum Kopf vor, wobei die bioenergetischen Energielinien des ganzen Körpers berücksichtigt werden.
Eine komplette Behandlung dauert ca. 100 Minuten, jedoch sind bereits 30- bis 50-minütige Behandlungen sehr effektiv und werden als sehr angenehm empfunden.


 

 
Bewertung von Thai-Massage versus Ganzkörpermassage:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen