Wellness Urlaub


Wellness > Ernährung > Diät > Nudeldiät aus der Zeitschrift

< zurück | weiter >

Nudeldiät aus der Zeitschrift

Eine mögliche Diät ist die Nudeldiät. Zuerst war ich skeptisch, das Nudeln für eine Diät geeignet sind.

Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Die Diät in der Zeitschrift ging über 4 Wochen, in dieser Zeit kochte ich alle Produkte der Zeitschrift haargenau nach. Am dritten Tag meiner Diät fingen dann die Pfunde tatsächlich an zu purzeln. Sehr langsam, aber man merkte schon etwas.
Die Diät fing am Morgen mit frischem Vollkornbrot und fettarmer Käse an. Mittags und Abends gab es dann Nudeln in allen Varianten. Nudeln gebacken, gekocht, mit chilli, Knoblauch, Hackfleisch, Pute und vieles mehr.

Es war nur wichtig, dass die Nudeln nicht fehlen und immer ein Glas Wasser getrunken wird.
Über den Tag hinweg habe ich dann 3 Liter stilles Wasser gedrunken, wie in der Zeitung geschrieben wurde.

Nach der ersten Woche hatte ich so 2,5 kg weniger auf der Waage.
Am Anfang der zweiten Woche konnte ich dann schon keine Nudeln mehr sehen, aber ich hielt durch.

Natürlich habe ich dazu auch viel Obst gegessen und mich bewegt, auch diese Übungen waren in der Zeitschrift zu finden.
Nach Abschluß der 4wöchigen Diät hatte ich dann wirklich 10 kg weniger.

Ich fühle mich wieder wohl in meiner Haut. Heute esse ich auch noch sehr viel Nudelgerichte, bewege mich ständig und trinke meine 3 Liter am Tag.
Mein Gewicht habe ich gehalten, dank dieser Diät, alle vorherigen Diäten waren für die Katz.


 

 
Bewertung von Nudeldiät aus der Zeitschrift:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen