Wellness Urlaub


Wellness > Fitness > Workout für zu hause

weiter >

Workout für zu hause

Wer kennt das nicht? Ein stressiger Tag bei der Arbeit. Zuhause angekommen, erstmal Ruhe und auf die Couch setzen. Die Gedanken zum Sport zu gehen rücken in weite Ferne! Studio? Heute? Morgen vielleicht! Aus diesem Teufelskreis rauszukommen ist ganz leicht. Einfach eine CD einlegen, bei der der Schweinehund nicht mehr die Möglichkeit hat, Sie auf die Couch zu fesseln. Angestachelt durch die gute Musik und die daraus resultierende Laune, kann das Workout zu Hause beginnen.

Fit in 10-30 Minuten


Zum Aufwärmen im Takt der Musik abwechselnd: Linker Ellenbogen rechtes Knie, rechter Ellenbogen linkes Knie. Davon jeweils 20 Wiederholungen.
Kniebeuge: Dabei in unterster Position die Spannung kurz halten. Auch 20 Wiederholungen. Auf ein Bein stellen: Oberkörper irgendwo dran festhalten, was nicht umkippen kann und den Körper mit den Zehen hoch drücken. Liegestütze: 3x10. Fehlt die Kraft, können auch Frauen Liegestütze absolviert werden. Knie bleiben dabei auf dem Boden.

Heimtraining mit Thera Band


Für den Delta-Muskel (Schultern):


Seitliches heben der Arme. Sich auf das Thera-Band stellen. Beide Arme wie Flügel schwingen. Arme dabei leicht angewinkelt in oberster Position zeigen die Hände nicht viel weitr als über die Schultern.

Für den Bizeps:


Auf Das Thera-Band stellen, dass wenn beide Arme nach unten zeigen bereits Zug auf dem Band ist. Nun abwechselnd oder zusammen, den Arm beugen. Faust geht dabei fast bis zur Schulter.

Eine weitere Schulter-Übung:


Setzen Sie sich auf das Thera-Band, dabei halten Sie das Band fest in den Händen und drücken die Arme nun nach oben, als wollten Sie etwas nach oben stemmen.

Kräftigung der Po und Beinmuskulatur:


Ein Ausfallschritt nach vorne. Egal ob rechtes oder linkes Bein, Nach zehn Wiederholungen wird gewechselt. Nun geht man mit dem Oberkörper soweit nach unten, bis das hintere Knie den Boden berührt. Danach kommt man wieder hoch. Der Oberkörper bleibt bei der ganzen Übungsausführung gerade.

SitUps für den Bauch:


Hände an die Schläfen, nicht an den Kopf (Gefahr der HWS Überstreckun). Am Besten auf den Boden auf eine Matte legen. Beine Leicht angewinkelt. Nun leicht mit dem Oberkörper hochkommen, dabei Spannung kurz halten. Spanung lösen und wieder Spannung halten, Spannung lösen. 20 Wiederholungen.

Unterer Rücken:


Auf den Bauch drehen. Kinn aufs Brustbein drücken. Arme und Beine gestreckt. Abwechselnd, linkes Bein und rechten Arm anheben, kurz halten und die andere Seite. 15 Wiederholungen. Zur besseren Regeneration den Körper nach dem Training leicht dehnen.
Viel Spaß beim Training.  Weitere Anregungen auf www.personal-trainer-kiel.de.


 

 
Bewertung von Workout für zu hause:
4.5/5 basierend auf 9 Bewertungen


  Ihre Rezension zu Lesezeichen