Wellness Urlaub


Wellness > Hausmittel > Atherom > Hausmittel bei Atherom

Hausmittel bei Atherom

Atherome oder auch Grützbeutel genannt, sind langsam wachsende, prall-elastische Knoten, die in oder unter der Haut auftreten können. In diesen "Säckchen" befindet sich Talg oder Hornmaterial. Am häufigsten entstehen sie am Kopf, aber auch am Hals, im Gesicht, hinter den Ohren oder im Genitalbereich können sie sich entwickeln. Obwohl Atherome völlig harmlos sind, sollte man sie doch vom Hautarzt untersuchen lassen, da manche seltene, gefährlichere Hautverdickungen dem Grützbeutel sehr ähnlich sind.

Was kann man gegen Grützbeutel tun?


Eigentlich sind diese Atherome nicht schmerzhaft, aber von Zeit zu Zeit schwellen sie an und dann können sie schon erhebliche Schmerzen verursachen. Dann könnte eine heiß-warme Kompresse zum Aufweichen Linderung verschaffen. Hierfür einfach einen Kamillenteebeutel kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen. Anschließend den Teebeutel so lange auf die schmerzende Stelle legen, bis die Schwellung abklingt. Die Kamille wirkt nachweislich gegen Entzündungen und lindert wie gesagt nur. Um die Entzündung abklingen zu lassen, kann der Arzt auch Antibiotika verschreiben. Allerdings ist das auch keine dauerhafte Lösung.

Ein wichtiger Tipp


Bitte nicht versuchen die Grützbeutel auszudrücken oder aufzuschneiden, denn dadurch können Bakterien eindringen, die zu einer Vereiterung führen und das Ganze nur noch schlimmer machen. Wie anfangs schon erwähnt, hilft nur eine OP. Diese dauert im Höchstfall 30 Minuten und dann sollte endgültig Ruhe sein.


 

 
Bewertung von Hausmittel bei Atherom :
2.56/5 basierend auf 9 Bewertungen


  Ihre Rezension zu Lesezeichen


Hausmittel Artikel wurden heute gelesen