Wellness Urlaub


Wellness > Hausmittel > Ayurveda > wichtige Heilsteine und ihre Verwendung

< zurück

wichtige Heilsteine und ihre Verwendung

Um Wasser zu energetisieren und in einen lebendigen Zustand zurückzuversetzen, benötigt man nicht unbedingt hochwertige Maschinen für Tausende von Euros. Einfacher und natürlicher ist die Wasseraufbereitung mit der Hilfe von Edelsteinen. Der Vorteil liegt dabei klar auf der Hand: Jeder kann die Edelsteine benützen, die im Moment wichtig für seine Konstitution sind.
Zur Wasseraufbereitung benötigt man neben den Edelsteinen noch eine Wasserkaraffe, in welche die Edelsteine gegeben werden. Bei der Auswahl der Steine sollte man darauf achten möglichst natürliche und unbehandelte Edelsteine auszuwählen. Viele Reformhäuser und Naturkostläden, halten für ihre Kunden auch schon fertige Edelsteinmischungen bereit die etwa unter dem Motto "Entspannen oder Immunsystem stärken" stehen.
Bevor man die Steine zur Wasseraufbereitung benutzt ist es wichtig diese in fließendem Wasser zu reinigen. Nur so lässt sich ausschließen das eventuell vorhandene Aufladungen mit negativer Energie aufgehoben werden. Nun kann man die Steine in die Karaffe geben, welche mit Wasser gefüllt wird. Diesen Ansatz lässt man nun für etwa zwölf Stunden stehen, bevor man das erste Wasser entnimmt. Danach kann dieser erste Ansatz immer wieder aufgefüllt werden.
Von Zeit zu Zeit müssen die Steine jedoch wieder aufgeladen werden. Dazu kann man sie einfach bei Vollmond auf die Fensterbank legen. I
m Folgenden finden Sie eine kleine Auflistung der wichtigsten Heilsteine und ihre Verwendung. Es ist möglich so viel Steine zu kombinieren wie benötigt werden.

Rosenquarz


Der Rosenquarz wird auch der Stein der Liebe genannt. Er kann das Gefühl der Liebe und vor allem das Mitgefühl gegenüber anderen Menschen stärken. Zudem besitzt der Rosenquarz die Fähigkeit Traumata zu lösen und wirkt harmonisierend.

Bergkristall


Der Bergkristall ist der Stein der Klarheit und der Reinheit. Am besten kauft man unbehandelte Bergkristallspitzen und gibt diese ins Wasser. Die Verwendung von Bergkristall ist immer dann angezeigt, wenn Situationen Klärung bedürfen. Oder wenn eine Situation ausweglos und eingefahren erscheint. Auch Menschen die unter Spannungskopfschmerzen leiden wissen das Wasser, das mit Bergkristall energetisiert wurde, zu schätzen.
Aventurin Dieser hochenergetische Stein hat die Möglichkeit Negatives aus dem menschlichen Organismus heraus zu ziehen. Seine Verwendung ist bei allen chronischen Krankheiten angezeigt. Zudem hat er eine stark beruhigende Wirkung, sodass sich eine Anwendung von Aventurin bei Schlafstörungen empfiehlt.

Hämatit


Dem Hämatit ist zu eigen den Blutfluss und die Blutbildung positiv zu beeinflussen. Er stärkt das Immunsystem, sodass es sich empfiehlt, den Hämatit in der Erkältungszeit, vorbeugend in die Wassermischung zu geben.

Jaspis


Der Jaspis ist ein sehr weiblicher Stein und hilft Frauen vor allem bei Zyklusproblemen. Vor allem bei der Behandlung einer unruhigen Periode, die mit starken Krämpfen einhergeht, zeigt der Jaspis eine sehr gute Wirkung.


 

 
Bewertung von wichtige Heilsteine und ihre Verwendung:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen