Wellness Urlaub


Wellness > Hausmittel > Bandwurm > Hausmittel bei Wurmbefall

weiter >

Hausmittel bei Wurmbefall

Ursache für den Befall von Würmern ist oftmals eine mangelnde Hygiene (seltenes Händewaschen und das Ablecken von befallenen Fingern – überwiegend bei Kleinkindern). Die Eier der Madenwürmer werden dabei über den Mund aufgenommen.
Weitere Ursachen sind der Verzehr von Rind- und Schweinefleisch, welches nicht richtig durchgegart ist sowie das Essen von schmutzigem Fallobst und rohem, nicht gewaschenem Gemüse.
Es gibt unterschiedliche Arten des Wurmbefalls. Eine der Bekanntesten ist der Bandwurm. Er kann zu einer Erkrankung des Darms führen.Der Betroffene hat kaum Beschwerden, während der Wurm dem Körper wichtige Nährstoffe entzieht. Die Larven gelangen durch die Darmwand in den Blutkreislauf und ins Gehirn. Es kann zu Krämpfen und neurologischen Störungen kommen.
In den seltensten Fällen treten Komplikationen auf. Allerdings kann es bei den Madenwürmern zu Gewichtsverlust und einer Blinddarmentzündung kommen, sowie zum Darmverschluss. Diese schwerwiegenderen Symptome führen dann natürlich dazu, dass der Patient einer Operation unterzogen werden muss.
Diese Komplikationen lassen sich allerdings vermeiden, indem auftretende Symptome wahrgenommen werden.Zu diesen gehören zum Beispiel Appetitlosigkeit oder Heißhunger, Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen und Übelkeit.
Um einen Wurmbefall zu behandeln, gibt es zum einen die medikamentöse Behandlung in Form einer Wurmkur, die vom Arzt verschieben werden muss. Diese gibt es in Tablettenform oder als Saft. Das Medikament wird einige Tage angewandt und nach einer kurzen Pause wiederholt.
Zur Unterstützung eignen sich bestimmte Hausmittel, wie zum Beispiel Einläufe mit Wasser, die eine Vermehrung der Würmer verhindern.
Sitzbäder mit Bittersalz und das Verwenden von Vaseline mindern den Juckreiz am After. Unterstützend ist auch der Verzehr von Sauerkraut, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch zur Wurmabtötung. Das Bett, die Unterwäsche und die Handtücher sollten mindestens einmal am Tag gewechselt werden.
Um einem Wurmbefall vorzubeugen, ist es wichtig, darauf zu achten, dass vor allem Kleinkinder kurze Fingernägel haben, um ein Absetzen von Wurmeiern zu vermeiden. Eine gute Hygiene ist eine der wichtigsten Faktoren um einen Befall zu verhindern, ebenso wie das regelmäßige Entwurmen von Haustieren.


 

 
Bewertung von Hausmittel bei Wurmbefall :
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen


Hausmittel Artikel wurden heute gelesen