Wellness Urlaub



< zurück | weiter >

Grippe

Nichts macht dann mehr Spaß und vor allem die Männer, leiden unter der Grippe besonders hart. Aber auch Raucher haben es bei einer Grippe besonders schwer, denn in dieser Zeit schmeckt keine Zigarette.
Doch es gibt jede Menge Hilfe aus dem Bereich der Natur. Man muss gar nicht den langen Weg zum Arzt gehen, um sich dort Medikamente verschreiben zu lassen, denn man kann sich von zu Hause aus selbst helfen.
Wie z.B. mit heißen Getränken, die hauptsächlich dafür da sind, um den Schleim zu lösen. Dies könnte man z.B. mit einer heißen Milch mit Honig und Zitrone machen. Man wird schon nach wenigen Sekunden merken, dass es wirkt, bzw. hilft. Und man macht auf diesem Weg noch etwas für seine Haut, denn Milch und Zitrone, sorgen für junge und frische Haut.
Eine andere Möglichkeit wäre z.B. heißes Wasser mit dem so genannten Ingwer zu vermischen. Ingwer ist ein natürliches Heilmittel aus Afrika und wird im nu dafür sorgen, dass die Grippe stark nach lässt. Ingwa bekommt man in jeder Obst und Gemüse Abteilung, es sieht aus, wie eine Wurzel und es schmeckt wirklich sehr bitter. Aber man weiß schon aus frühester Kindheit, dass alles was nicht gut schmeckt, im Endeffekt sehr hilfreich ist.
Alles im allem sollte man sich bei einer Grippe immer mit heißen Dingen befassen, wie eben heiße Getränke, so dass man im Endeffekt immer sehr viel schwitzt, denn so stößt man sämtliche Viren aus.
Desweiteren ist es ganz wichtig, nicht immer gleich zum Arzt zu gehen, um sich dort Medikamente verschreiben zu lassen, denn dies hat den großen Nachteil, dass es das eigene Immunsystem nur schwächt. Die Natur ist und bleibt das beste Heilmittel.


 

 
Bewertung von Grippe:
4.5/5 basierend auf 4 Bewertungen


  Ihre Rezension zu Lesezeichen