Wellness Urlaub


Wellness > Hausmittel > Halsschmerzen > Hausmittel gegen Halsschmerzen und Mandelentzündung

weiter >

Hausmittel gegen Halsschmerzen und Mandelentzündung

Eins vorweg: eine eitrige Mandelentzündung mit Schmerzen und Fieber sollte immer vom Arzt behandelt werden. Gegen die Schmerzen und Symptome helfen aber Hausmittel auch gut. Wenn es im Hals kratzt und zieht und das schlucken immer schwieriger wird, sollte man viel trinken und den Hals warm halten.
Hausmittel gegen Mandelentzündung und Halsschmerzen


  • Ideal sind Halswickel. Dazu nehmen Sie ein Leinentuch und bestreichen es dick mit Heilerde-Brei, gekochten Kartoffeln oder Quark. Das Tuch mit der Masse auf den Hals legen und ein zweites, wärmendes Tuch darum wickeln. Mindestens 6 Stunden drauf lassen.

  • Warmer Johannisbeersaft oder ein kühles Eis hilft. Bitte nur kleine Schlucke bzw. Happen und diese etwas im Mund lassen.

  • Gurgeln Sie mit Salbeitee, Salzwasser oder Kamillentee

  • Auch ein Kamillendampfbad wirkt lösend. Inhalieren sie den Dampf über eine Schüssel unter einem Handtuch.



 

 
Bewertung von Hausmittel gegen Halsschmerzen und Mandelentzündung:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen