Wellness Urlaub


Wellness > Hausmittel > Übermäßiges Schwitzen > Übermäßiges Schwitzen - Was kann man dagegen tun?

Übermäßiges Schwitzen - Was kann man dagegen tun?

Grundsätzlich kann man vorbeugende Maßnahmen einleiten, um übermäßiges Schwitzen zu vermeiden.
Schwitzen nur die Hände übermäßig, kann es helfen, wenn man die Hände zwei mal am Tag (Morgens und Abends) mit Franzbranntwein einreibt.
Wer Nachts außergewöhnlich viel schwitzt, sollte Morgens Salbeiblätter mit kalten Wasser übergießen und über den Tag stehen lassen. Dieses Wasser (eine Tasse ist ausreichend) sollte vor dem Schlafen getrunken werden und soll helfen, Nachtschweiß zu verhindern bzw. einzudämmen.

 

Hausmittel gegen Achselschweiß und aufsteigende Hitze


Wer übermäßig viel schwitzt leidet oft auch an den Folgen durch unangenehmen Körpergeruch ausgelöst durch die Schweißausbrüche. Hierbei kann man eine Mischung aus 30 g Wallnussblätter, 20 g Thymian und 40 g Eichenrinde in einem Liter Wasser kochen und sich mit dieser Mischung täglich waschen.

Ein Tomatensaftbad, welches man sich zweimal die Woche gönnen kann, kann ebenfalls helfen. hierzu wird ein halber Liter Tomatenwasser dem Badewasser hinzugefügt.
Bei Schweißfüssen hilft ebenfalls ein Sud mit Eichenrinde. Hierzu rührt man 1 kg Eichenrinde in 5 Liter kaltes Wasser. Es wird zum Kochen gebracht und dann 30 Minuten auf leichter Flamme kochen gelassen. Das Wasser wird mit Hilfe eines Siebs getrennt und zum Baden der Füße am Abend verwendet.
Wenn man mit diesen Hausrezepten nicht weiter kommt, weil das übermäßige Schwitzen ein Dauerzustand oder nicht zu kontrollieren ist, gibt es noch diverse medizinische Therapien, bis hin zur Möglichkeit die lästige Schweißüberproduktion durch das Entfernen von Schweißdrüsen in den Griff zu kriegen. Jedoch sollte dies gut überdacht sein, da im Gegensatz zu diesen Hausmitteln auch Nebenwirkungen auftreten können.


 

Rezensionen

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Bei übermäßigem Schwitzen helfen Hausmittel meist wenig... 2 von fünf möglichen Sternen

Sascha Ballweg / www.schwitzen.com

Geschrieben von: Sascha Ballweg, mmyyyyHHMM%

Bei übermäßigem Schwitzen helfen Hausmittel meist wenig. Hier ist meist die Verwendung eines hautfreundlichen Antitranspirants angezeigt. Dieses kann das Schwitzen innerhalb weniger Tage vollständig regulieren. Die Wirkung kann man dabei nicht mit einem Deo vergleichen. Antitranspirante wirken schnell, effektiv und sind sehr sparsam in der Anwendung.

Alternativ kommt eine Iontophorese in Frage, insbesondere wenn die eigene Krankenkasse die Kosten für das Gerät übernimmt.
408 Besuchern finden diese Rezension hilfreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

 
Bewertung von Übermäßiges Schwitzen - Was kann man dagegen tun?:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen


Hausmittel Artikel wurden heute gelesen