Wellness Urlaub


Wellness > Hausmittel > Wespenstich > Hausmittel bei Wespenstich

Hausmittel bei Wespenstich

Jeder, der gerne in der Natur unterwegs ist, ist ihnen ausgesetzt, diesen kleinen summenden und fliegenden Insekten. Besonders angelockt werden die Tierchen durch Süßes. Wer also ganz gemütlich einen Eisbecher im Kaffee genießen möchte oder wer sich mit Freunden zum Kaffeetrinken auf der Terrasse trifft, der sollte damit rechnen, diese kleinen ungebetenen Gäste mit an den Tisch zu locken. Doch was können Sie tun, wenn eine Wespe Sie erwischt hat?
Anders als bei Mückenstichen ist ein Wespenstich ja meistens mit ziemlichen Schmerzen verbunden und oft auch mit einer heftigen Schwellung.
Damit es gar nicht erst dazu kommt, gibt es hier ein paar Tipps und Hausmittelchen, die Sie am besten direkt nach dem Stich einmal versuchen können. Leider ist es ein weit verbreiteter Irrtum, dass bei einem Wespenstich ein kalter Waschlappen oder ein Kühlakku auf der betroffenen Stelle etwas nützen könnte. Ganz im Gegenteil: Kühlen ist komplett falsch!  Kurzfristig hilft das zwar gegen den Schmerz, langfristig hat es aber keinerlei Nutzen!

Heißes Wasser bei Wespenstich


Besser ist es, wenn Sie sofort einen Waschlappen oder ein Handtuch nehmen, dieses mit heißem Wasser feucht machen und auf die Einstichstelle drücken. Das Wasser darf dabei ruhig so heiß sein wie Sie es auf der Haut vertragen können. Grund für diesen heißen Tipp ist die Tatsache, dass das Gift der Wespe, ein Protein, ab ca. 38-40 Grad zerstört wird und es so erst gar nicht zu einer Schwellung kommen kann. Günstig ist es, wenn man zwei Lappen hat und diese in kurzen Abständen immer wieder wechselt.

Zwiebel gegen Wespenstich


Ebenfalls als sehr hilfreich hat es sich erwiesen, wenn man möglichst sofort nach dem Einstich eine aufgeschnittene Zwiebelhälfte auf den Stich legt und die etwas einwirken lässt. Durch die Zwiebel wird das Gift entzogen, so dass das Jucken nachlässt und fast keine Schwellung entstehen kann. Sollten Sie nach dem Einstich das Gefühl haben, dass kein Hausmittel etwas bringt, dann ist es wichtig, dass Sie relativ zügig einen Arzt aufsuchen.
Vorsicht ist vor allem geboten beim Auftreten von allergischen Reaktionen wie Atemnot, extreme Anschwellung der Region, Gefühlslosigkeit, Übelkeit und Schwindel.


 

 
Bewertung von Hausmittel bei Wespenstich :
5/5 basierend auf 1 Bewertung


  Ihre Rezension zu Lesezeichen


Hausmittel Artikel wurden heute gelesen