Wellness Urlaub


Wellness > Natur > Beinwell > Beinwell Salbe

Beinwell Salbe

Die Heilpflanze Beinwell wird seit Jahrhunderten bei Zerrungen, Quetschungen und Knochenbrüchen angewendet. Andere Namen für diese Pflanze sind Wundschad, Schwarzwurz oder Honigblum. Früher wurden die Heilpflanzen meist zu Tinkturen verkocht oder als Umschläge direkt auf die Wunden platziert.
Heute werden Extrakte aus Beinwell meist in modernen Salben verarbeitet., die bei Sportverletzungen lindern und entzündungshemmend wirken. Viele Menschen nutzen aber das Beinwell Kraut weiterhin, um selbst Tinkturen herzustellen.
Es ist zu beachten, dass einige sekundäre Pflanzenstoffe im Beinwell toxisch wirken und die Leber schädigen können. Deshalb ist Beinwell nicht zur oralen Einnahme geeignet und sollte auch nicht als Salat oder Gemüse verzehrt werden. Beim Auftragen von Tinkturen und Salben aus Beinwell sollte der Arzt zu Rate gezogen werden.


 

 
Bewertung von Beinwell Salbe:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen


Natur Artikel wurden heute gelesen