Wellness Urlaub


Wellness > Natur > Lavendel > Lavendelkraut und seine Geheimnisse

Lavendelkraut und seine Geheimnisse

Lavendel (lavandula angustifolia) hat - im Duftkissen verwendet - bei meinen Kindern wahre Wunder gewirkt, als sie noch klein waren. Lavendel riecht nicht nur einfach gut, er wirkt auch sehr beruhigend. Kranke, nervöse oder unruhige Babies und Kleinkinder schlafen deutlich besser. Gesunde natürlich auch! Die meisten Kinder mögen den aromtischen Duft des Lavendels sehr gerne.

Lavendel-Duftkissen leicht selber herstellen z.B. als Wellness-Geschenk


Solche Lavendel-Duftkissen können Sie kaufen oder auch leicht selber herstellen: Die Lavendel-Blüten kurz vor dem vollen Aufblühen schneiden, trocknen und in ein Kissen einnähen - fertig!
In kleine Beutel eingenäht können Sie Lavendel auch in den Kleiderschrank legen - der Lavendel-Duft vertreibt Motten.

Lavendel, Heilpflanze des Jahres 2008


Lavendel ist übrigens zur "Heilpflanze des Jahres 2008" gekürt worden.
Er wächst in ganz Südeuropa und liebt sonnige Plätze. Wer jemals in der Provence war, wird sich bestimmt an die ausgedehnten Lavendel-Felder dort erinnern, an die leuchtenden Farben - und an den intensiven Duft.
Lavendel wächst auch im heimischen Garten. Er ist eine anspruchslose Pflanze, die kaum Pflege braucht und wenig Wasser. Lavendel sollte nach der Blüte oder im zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten werden.

Lavendel-Blüten als Tee oder Tinktur


Verwendet werden ausschließlich die Blüten des Lavendels. Sie können innerlich, als Tee oder Tinktur, eingenommen werden. Lavendel wirkt beruhigend, antiseptisch und harntreibend.

Lavendel als Gewürz


In der französischen Küche wird Lavendel auch als Gewürz benutzt - er ist zum Beispiel ein Bestandteil der beliebten Kräutermischung "Kräuter der Provence". Auch Gewürzwein kann Lavendel enthalten.

Lavendel und Lavendelöl als Pflegeprodukt


Angeboten werden ebenfalls zahlreiche < ahref="http://www.lavendel-online.de/Lavendelkosmetik">Lavendel-Pflegeprodukte. Lavendel-Öl als Badezusatz wirkt beruhigend, entspannend und krampflösend. Früher wurde Lavendelöl unter anderem zur Desinfektion von Wunden eingesetzt.
Lavendelöl findet sich auch in vielen Massageöl-Mischungen.
Das ätherische Öl des Lavendels wird gerne in Duftkerzen und Duftlampen verwendet. Es beruhigt die Nerven und wirkt sowohl entspannend als auch reinigend.


 

 
Bewertung von Lavendelkraut und seine Geheimnisse:
5/5 basierend auf 1 Bewertung


  Ihre Rezension zu Lesezeichen


Natur Artikel wurden heute gelesen