Wellness Urlaub


Wellness > Urlaub > Trier

< zurück | weiter >

Trier

Wieder einmal hat der Herbst Einzug nach Deutschland erhalten und für Ausflüge in die Natur wird es langsam zu ungemütlich. Für Unternehmungen in der kalten Jahreszeit bieten sich deshalb kurze Städtetrips an. Planen Sie doch einmal einen Tagesausflug ins Rom des Nordens, der Stadt Trier. Im Westen von Rheinland-Pfalz gelegen, ist Trier von den Metropolregionen Frankfurt und Köln in weniger als 2 Autostunden zu erreichen. Ideal also für einen Tagestrip ohne viel Aufwand.

Trier: Rom des Nordes


In Trier warten zahlreiche kulturelle Highlights auf Sie. Angefangen mit der Porta Nigra, das Wahrzeichen der Stadt, über die 300 n.C. erbauten Kaisertherme bis hin zum römischen Amphitheater, kann der Besucher eine Unmenge an antiken Bauwerken bestaunen. Immer einen Besuch wert ist auch die älteste Kirche Deutschlands, der im 4. Jahrhundert errichtete Trierer Dom. Informieren Sie sich doch einfach auf der Homepage der Stadt, www.Trier.de, über die zahlreichen Besichtigungsmöglichkeiten.

Trierer Wein


Auch wenn Sie sich nicht für Geschichte Interessieren, lohnt dennoch ein Tagesausflug nach Trier. Besonders Weinliebhaber kommen in der Stadt an der Mosel auf ihre Kosten. In einem der zahlreichen Weingüter, vor allem im Stadtteil Olewig, können Sie Ihren Gaumen von dem edlen Trierer Tropfen verwöhnen lassen.


 

 
Bewertung von Trier :
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen