Wellness Urlaub


Wellness > Wellnesshotel > Bayern > Hotel Bergruh in Füssen

< zurück | weiter >

Hotel Bergruh in Füssen

Nie hätte ich gedacht, dass ich einmal eine Freundin von Berglandschaft und bayrischem Landhausstil werden könnte. Doch ein Wellnesswochenende im Hotel Bergruh in Füssen hat mich dazu gemacht. Der Name Bergruh steht für ein Wohlfühlprogramm, das garantiert wirkt.
Ein Geschenkgutschein zum Geburtstag führte mich in dieses kleine familiengeführte Hotel, das mit einem großen Wellnessangebot glänzt. Von erstem Moment an fühlte ich mich wohl. Hinter den traditionellen Mauern des 30-Zimmer-Hauses verbergen sich geschmackvoll und gemütlich eingerichtet Zimmer und Gasträume. Nichts ist überladen und kitschig, warme Farben, viel Holz und leicht nostalgisches Design sorgen für Atmosphäre. Unglaublich ist der Panoramablick von Veranda und Zimmer. Eine Bilderbuchlandschaft in echt. Kein Wunder, dass so viele Leute diese Landschaft lieben.
Nun zum Wellnessprogramm. Ich sollte es mir im Hotel Bergruh gut gehen lassen und das ist mir mehr als gelungen. Im wunderbar behaglichen Wellnessbereich hatte ich die Wahl zwischen Finnischer Sauna, Haman, Schwebebad und anderen Wohltaten. Entschieden habe ich mich für das Kräuterstadel, schon weil ich den Namen so urig fand. Dahinter verbirgt sich ein leichtes Kräuter-Schwitzbad. Für Anfänger perfekt, weil nicht kreislaufbelastend. Zum "Nachtisch" gab es eine Schokoladenmassage und Entspannen und Schmökern im exclusiven Ruheraum.
Ich habe es ruhig angehen lassen bei meinem Wochenende. Hotel Bergruh eignet sich allerdings auch für aktivere Leute, die gerne sportlich unterwegs sind. Auch an kulturellen Highlights hat Füssen und Umgebung einiges zu bieten. Das märchenhafte Schloss Neuschwanstein liegt beispielsweise nur einen Katzensprung entfernt.



Hotel Bergruh

Alte Steige 16

87629 Füssen


 

 
Bewertung von Hotel Bergruh in Füssen:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen