Wellness Urlaub


Wellness > Wellnesshotel > Hessen > Landgasthof Göbel in Willingen

< zurück | weiter >

Landgasthof Göbel in Willingen

Unter www.landgasthof-goebel.de konnten mein Mann und ich entweder Komplett-Angebote oder einzeln aus dem umfangreichen Sortiment buchen was uns gefiel, bzw. was wir dringend nötig hatten. Hot-Stone, Ganzköper-Massagen, Cleopatra-Bad, Gesichtsbehandlung, klang irgendwie alles verlockend. Das aussuchen und buchen via Internet war einfach, die Reservierungsbestätigung kam schnell per E-Mail.
Schon bei der Fahrt durch das malerische Sauerland fiel die Anspannung mit jedem Kilometer von mir ab. Willingen liegt allerdings knapp hinter der Grenze von NRW, in Hessen. Aber landschaftlich macht das keinen großen Unterschied.
Der Landgasthof liegt mit vier Sternen in der gehobenen Kategorie, und das gelungene Konzept setzte sich überall fort. Das Ambiente war sehr gediegen, die Zimmer urgemütlich. Die Bademäntel gab es für die Zeit kostenlos, zusammen mit einer Flasche Mineralwasser. Der erste Weg führte uns an das Abendbüffet. Köstliche Gänsekeulen verführten uns, ich aber blieb standhaft und bediente mich an dem sehr reichhaltigen Angebot aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Salat.
Für abends 20:00 Uhr hatte ich meine erste Anwendung gebucht, eine Ganzkörper-Massage. Der Raum war im zarten Orange gehalten, gedimmtes Licht und leise Musik. Meine Masseuse fragte nach meinen geruchlichen Vorlieben, ich nahm Jasmin Minze und merkte wenig später: Das war eine gute Wahl. Die Hände auf meinem Körper, die Wärme, der Duft… Später hatte ich große Mühe trotz Aufzug in unser Zimmer zu gelangen. Kein Muskel wollte mir mehr gehorchen.
Am nächsten Tag gingen wir in die Cäsar-Therme. Whirlpool und Ruheliegen unter Infrarotlicht sorgten für angenehme Entspannung. Meiner Gesichtsbehandlung mit Klapp-Produkten stand nun nichts mehr im Weg, nur aufpassen musste ich. Bloß nicht wieder einschlafen, wie gestern bei der Massage.
Nachmittags war ich dann so entspannt, ich wollte nur noch in mein Bett. Aber spazieren gehört ja nun doch irgendwie dazu. Die Bewegung an der frischen Luft tat uns beiden gut, das shoppen in den kleinen Boutiquen meiner Seele.
Wir waren jetzt schon zweimal da, aber es wird wohl nicht dabei bleiben. Man kommt zur Ruhe, und in dem Bewusstsein seinem Köper etwas Gutes getan zu haben, statt ihm immer nur etwas abzuverlangen, sammelt man so wieder Kraft.


 

 
Bewertung von Landgasthof Göbel in Willingen:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen