Wellness Urlaub


Wellness > Wellnesshotel > Rheinland-Pfalz > Vital- und Wellnesshotel "Zum Kurfürsten" in Bernkastel-Kues

< zurück

Vital- und Wellnesshotel "Zum Kurfürsten" in Bernkastel-Kues

Morgens nach dem Frühstück (in Buffetform) waren wir schwimmen oder sind in die Natursauna oder in die Holzofensauna gegangen. Mittags gab es ebenfalls Essen in Form von Buffet und nachmittags haben wir ab und zu Kaffee getrunken und Kuchen bzw. Obst gegessen. Abends gab es ein 3-Gänge-Menü. Wir haben uns satt gegessen und sind danach noch eine Runde an der Mosel spazieren gegangen.
Ich habe mich gerne in der Whirlwanne oder in der Erlebnisdusche erholt während mein Mann im Pool die Gegenstromanlage benutzt hat oder einfach ein paar Runden geschwommen ist. Da wir das Wellnessangebot gerne genutzt haben, konnten wir uns leider die Umgebung nicht so ansehen, wie wir es vorhatten.
Wir haben uns an einem Nachmittag die älteste Stadt Deutschlands, Trier, angeschaut (sehr empfehlenswert sind eine Fahrt auf den Petriberg sowie zur Mariensäule), haben an einer Besichtigung der Bitburger Brauerei teilgenommen und sind nach Koblenz ans „Deutsche Eck“, wo Mosel und Rhein zusammenfließen, gefahren.
Ein Tipp in Koblenz: Wir sind auf die Festung Ehrenbreitstein gefahren und haben eine atemberaubende Aussicht genossen!
Die Mitarbeiter des Hotel „Zum Kurfürsten“ waren größtenteils sehr freundlich und haben uns kompetent beraten. Wir haben den Aufenthalt dort sehr genossen und wollen im Winter erneut dort einen Urlaub verbringen! Wir möchten unsere Eltern auch dort mit hinnehmen. Das Hotel ist sowohl für junge Leute als auch für ruhesuchende ältere Personen optimal geeignet!


 

 
Bewertung von Vital- und Wellnesshotel "Zum Kurfürsten" in Bernkastel-Kues :
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen