Wellness Urlaub


Wellness > für Kinder > Anspannung Entspannung: Welche Auswirkungen Streß auf die Entwicklung unserer Kinder hat

< zurück

Anspannung Entspannung: Welche Auswirkungen Streß auf die Entwicklung unserer Kinder hat

Früher war die größte Gefahr für die Gesundheit eines Kindes an Fieber oder der gefürchteten Kinderlähmung zu erkranken. Heute lauert schon auf Kinder die weit verbreitetste Zivilisationskrankheit unserer Tage: der Stress.
Diese heimtückische Krankheit wird oft verkannt und kann schon Kinder im Mutterleib am Gedeihen hindern. Denn Stresshormone, die im mütterlichen Organismus produziert werden gelangen durch die Plazenta ungehindert zum ungeborenen Kind. Bei Studien fanden Mediziner heraus, dass Stress und Angst als Dauerzustand bei der werdenden Mutter dazu führen, dass die Verwertung der aufgenommenen Nahrung beeinträchtigt wird. So können Kinder dieser Mütter ein stark vermindertes Geburtsgewicht aufweisen. Zudem besteht die Gefahr, dass solche Kinder hyperaktiv werden und leicht erregbar sind.

Stress in der Schwangerschaft reduzieren


Genauso schädlich, wie Stress für die Entwicklung eines Kindes sein kann, so wichtig ist er auch für die gesunde Entwicklung des Menschenwesens . In kleinen für das Kind verdaubaren Portionen trägt er sogar zur Entwicklung des Gehirns bei. Denn bei Stress wird das Hormon ACTH produziert. Dieses Hormon kontrolliert die Ausschüttung von Glukokortikoiden in der Nebennierenrinde. Wodurch der menschliche Organismus dazu befähigt wird, auf unvorhergesehene Ereignisse und Notfälle angemessen zu reagieren. Somit ist positiver Stress ein Teil eines Kreislaufs der Lernprozesse anschiebt.
Jedoch ist Stress gefährlich, wenn er nicht in gleichem Maß dur Entspannung ausgeglichen wird. Dauerstress führt zu Überregung dann zu Erschöpfung dann in einen Schockzustand. Das geht sogar so weit, dass sich der Körper bei fehlender Entspannung, jeglichen Sinneseindrücken entzieht. Dadurch werden Lernprozesse vollständig blockiert.

Stress abbauen: indische Babymassage


Eine gute Möglichkeit, dem Kind früh beizubringen auf Stress und Anspannung mit Entspannung zu reagieren ist die indische Babymassage. Durch die Massage wird dem Kind ähnlich wie bei der Lamazé Methode durch Fremreflexe beigebracht wie es auf den Stress reagieren kann. Dadurch erlernt der Säugling ganz nebenbei, während er von der Mutter massiert wird, sich zu entspannen. Diese Fähigkeit kann dann zum natürlichen Abwehrsystem gehören genauso wie das Immunsystem welches es vor Krankheiten schützt.
In unserer Gesellschaft werden bereits Babys mit einer vielzahl von Reizen überflutet, jedoch akzeptieren die wenigsten Menschen Schreien als Form der Spannungslösung beim Baby. Dadurch erfahren Kinder schon früh ein Gefühl von Frustration, was dazu führt dass ein Kind innerlich verspannt und unsicher wird. Diese Gefühle äußert es dann wiederum mit Schreien. Dieser ungesunde Kreislauf, kann ganz einfach mit Hilfe der Babymassage durchbrochen werden.
Dann Kind kann in einem geschützten Rahmen üben mit dem Gefühl der Anspannung und der Entspannung umzugehen. Dadurch wird seine Reiztoleranz dauerhaft erhöht, dadurch wird es im Alltag viel weniger mit Schreien reagieren.


 

 
Bewertung von Anspannung Entspannung: Welche Auswirkungen Streß auf die Entwicklung unserer Kinder hat:
Bitte geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.


  Ihre Rezension zu Lesezeichen